So reinigst du deine Solarmodule

0

Solarmodule haben keine beweglichen Teile, weshalb sie nicht sehr viel Pflege erfordern. Die Reinigung der Solarmodule ist aber dennoch eine Sache, die nicht auf die leichte Schulter genommen werden sollte. In diesem Artikel wirst du lernen, wie du deine Solarmodule am besten reinigen kannst und ihnen die Pflege gibst, die sie verdienen.

Solarmodule reinigen

solarzellen

  1. Informiere dich bei dem Hersteller deiner Solarmodule. Er kann dir alle benötigten Informationen darüber geben, wie du sie reinigen kannst.
  2. Solarmodule können bei Sonneneinstrahlung unglaublich heiss werden. Du solltest sie deshalb früh am Morgen, spät am Abend oder an einem nicht sehr sonnigen Tag reinigen.
  3. Prüfe, ob du mit deinem Gartenschlauch und Wasser Erfolg haben wirst. Wenn sich viel Dreck abgesetzt hat, solltest du etwas intensiver reinigen.
  4. Nutze warmes Wasser und Seife. Normalerweise ist nichts anderes zur Reinigung der Solarmodule nötig.
  5. Reinige die Oberfläche deiner Solarmodule mit einem weichen Tuch oder mit einem weichen Schwamm. Die Verkabelung darunter musst du nicht reinigen.

Sei besonders vorsichtig, falls sich deine Solarmodule hoch oben auf dem Dach oder auf einer hohen Installation befinden. In diesem Fall wäre es aus Sicherheitsgründen ratsam, wenn du Profis ans Werk lässt, wie etwa die Firma Pigo Extremtechnik, die neben Solaranlagen auch andere Installationen wie Fenster und Dachrinnen reinigt.

Wieso sollte ich meine Solarmodule reinigen?

Durch Staub, Schmutz, Vogeldreck und andere Unreinheiten in der Luft kann die Effizienz deiner Solaranlage sinken. Ein gutes Beispiel ist Google. Das Unternehmen hat sein Solarkraftwerk mit einer Gesamtleistung von 1,6 MW in Mountain View, Kalifornien. Nachdem das Kraftwerk 15 Monate in Betrieb war, reinigten sie es und bekamen doppelt so viel Ökostrom raus.

Die Reinigung war Bestandteil einer Studie, die ebenfalls feststellte, dass Regen alleine die Solarmodule nicht gut genug reinigt. Im Gegensatz zur Reinigung durch Regen ist die Effizienz bei einer professionellen Reinigung 12 % höher.

Wie viel Geld verliere ich durch schmutzige Solarmodule?

solarmodule-reinigen-2

Wenn Solarmodule nicht gereinigt werden, sinkt die Effizienz in der Regel um 15 – 25 %. Das bedeutet im Klartext, dass sie 15 – 25 % weniger Ökostrom produzieren werden. Im Laufe der Jahre wirst du immer mehr Strom vom Stromanbieter beziehen müssen und da kommt ein nicht unwesentlicher Betrag zu Stande, vor allem, wenn der Stromanbieterwechsel schon länger nicht vorgenommen wurde.

Wie oft sollten Solarmodule gereinigt werden?

Meist entsteht dir größte Verschmutzung im Winter, weshalb im Frühjahr der perfekte Zeitpunkt zum Reinigen ist. Solarmodule, die ein Mal oder zwei Mal im Jahr gereinigt werden, sind 3,5 %, bzw. 5,1 % effizienter, als wenn man diese ungereinigt betreibt. Mancherorts, wo die Luftverschmutzung größer ist (Fabriken, Flughäfen, in der Nähe von Autobahnen usw.), sollte mehr Wert auf die Reinigung gelegt werden. Die Reinigung sollte dort im Frühling und im Herbst, nachdem alle Blätter abgefallen sind, durchgeführt werden.

Schlussworte

Die Reinigung der Solarmodule unterscheidet sich nicht maßgeblich von der Reinigung von Fenstern und kostet auch nicht mehr Zeit. Wenn du deine Solarmodule nicht regelmäßig reinigst, schmeisst du wertvolles Geld aus dem Fenster. Bei hohen oder gefährlichen Anlagen solltest du ein professionelles Unternehmen beauftragen, das dich Fachpersonal schicken kann. Eine gute Alternative sind auch selbstreinigende Solarmodule mit Lotus-Effekt, die in der Anschaffung aber etwas teurer sind.

The following two tabs change content below.
Toni Pavicic
Toni leitet das Portal Energieinitiative.org, setzt sich persönlich für regenerative Energien, den Umweltschutz und die Umwelt ein. Mit dem Portal Energieinitiative.org verfolgt er das Ziel, die Besucher zu informieren und das Umweltbewusstsein derselben zu stärken, um einen Dominoeffekt zu erzeugen.
0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Share.

Leave A Reply

Show Buttons
Hide Buttons