Prognosen und Trends der Solarenergie

4

Die Preise für Solarenergie sind am Fallen und das bedeutet, dass immer mehr Menschen von ihr profitieren können. Sei es die Eigenversorgung über Solarpanels auf dem Dach oder durch den Bezug von Ökostrom aus Solarkraftwerken. Dabei geht es nicht nur um den finanziellen Nutzen, sondern auch um den Vorteil, welchen die Umwelt durch die Nutzung von Solarenergie hat – vor allem, weil unsere vorhandenen und nicht erneuerbaren Ressourcen sich allmählich dem Ende nähern und wir früher oder später auf Solarenergie angewiesen sein werden.

 

1. Verfügbarkeit und Skalierbarkeit der Solarenergie

erneuerbare-und-nicht-erneuerbare-energiequellen

Keine andere Energiequelle kann mit der Sonne mithalten. Oben siehst du gleich mehrere Kreise. Was Kohle, Uran, Erdöl und Erdgas angeht, handelt es sich um die kompletten Reserven, die uns zur Verfügung stehen, während die Kreise für erneuerbare Energien Werte pro Jahr darstellen (die Sonne beispielsweise produziert 23.000 Terawattjahre Strom im Jahr). Wenn unsere gesamte Erdfläche mit Solarpanels bestückt wären, hätten wir also über 1400 Mal so viel Strom wie wir benötigen. Im Umkehrschluss müsste also jeder 1400ste Quadratmeter ein Solarpanel aufweisen (Wüsten, Wälder und Wohngebiete mit eingerechnet). Aber: Wir bräuchten entweder genügend Stromspeicher oder die Sonne müsste jeden Tag scheinen.

Fazit: Sonnenenergie ist bei Weitem die verfügbarste Energieform, die uns zur Verfügung steht.

Ein kleiner Vergleich: die Solarenergie, die man im US-amerikanischen Bundesstaat Texas monatlich gewinnen könnte, wäre höher als die Menge an Energie, die jemals von der Öl- und Gasindustrie dort produziert wurde.

 

2. Geringere Kosten gegenüber konventionellen Energiequellen

Immer wieder probieren Energieproduzenten der Öl- oder Gasindustrie Verwirrung unter den Verbrauchern zu stiften, indem sie behaupten, Solarenergie wäre teuer. Das stimmt aber nicht!

Technologische Innovationen sowie Subventionsprogramme für Forschung, Entwicklung und Installation von Solarenergie haben die Preise in den letzten die Preise stark gedrückt.

Vergleicht man alle Kosten, die für den Bau und die Erhaltung eines Kohle- oder Atomkraftwerks und eines Solarkraftwerks entstehen, wird man bemerken, dass Solarenergie um Längen günstiger ist. Außerdem lassen sich Solarkraftwerke in einem Bruchteil der Zeit installieren, die der Bau eines Kohle- oder Atomkraftwerks in Anspruch nehmen würde.

In folgenden Graphen siehst du alle Vorteile von Solarkraftwerken gegenüber klassischen Kraftwerken.

 

PV-Solarenergie-Kostentrend

 

 

solar-kohle-energie-strom

 

 

 

solarenergie-günstiger-als-atomenergie

Die Angaben auf den Grafiken sind dabei nur ein Vorgeschmack. Durch die EEG-Umlage gibt es den Solarstrom unter gewissen Umständen sogar noch günstiger, jedoch zahlt die Differenz indirekt der Steuerzahler bzw. die Allgemeinheit.

3. Das Branchenwachstum

Fallende Preise und die Sorge um die Erderwärmung sowie Luftverschmutzung haben ein enormes Wachstum der Solarbranche bewirkt. Ich beziehe mich auf die Entwicklung in Deutschland, doch ähneln sich die Trends weltweit, vor allem in den großen Märkten wie Deutschland, China, Großbritannien, Spanien und anderen Ländern (und bedingt auch der USA – die im Vergleich relativ schlecht abschnitten).

solarstrom-wachstum

 

Wir gehen davon aus, dass das Wachstum in der Solarbranche sich jährlich sogar verdoppeln könnte. Sonnige Aussichten!

solar-pv-marktwachstum

4. Die größten Solarkraftwerke

Solarkraftwerke werden immer größer und liefern immer mehr Strom und Wärme. Dies liegt mitunter daran, dass das enorme Potenzial von Solarenergie erkannt wurde. Deshalb kannst du dich unten über die 10 größten Solarwärmekraftwerke und Solarstromkraftwerke durch die folgende Liste informieren.  Beachte, dass auch ein großer Teil des Solarstroms dezentralisiert in kleineren Anlagen auf Dächern entsteht und diese Angaben in der Liste nicht aufgeführt sind.

Die größten Solarwärmekraftwerke

  1. “Ivanpah Solar Electric Generating System” in der Mojave Wüste / Kalifornien, USA — 392 MW
  2. “Solar Energy Generating Systems” in Kalifornien, USA — 354 MW
  3. “Solana” in Arizona, USA — 280 MW
  4. “Solaben” in Logrosán, Spanien — 200 MW
  5. “Solnova” in Sevilla, Spanien — 150 MW
  6. “Andasol” in Granada, Spanien — 150 MW
  7. “Extresol” in Torre de Miguel Sesmero, Spanien — 150 MW
  8. “Shams 1” in Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate — 100 MW (das größte Einzelanlagen-Kraftwerk der Welt)
  9. “Palma del Río” in Córdoba, Spanien — 100 MW
  10. “Manchasol” in Ciudad Real, Spanien — 100 MW

Die größten Photovoltaikkraftwerke der Welt

  1. “Gujarat Solar Park” in Indien — 600 MW (wurde 2012 fertig gestellt und enthält einige kleinere Photovoltaik-Parks)
  2. “Topaz Solar Farm” in den USA — 550 MW (300 MW werden seit Januar 2014 gewonnen)
  3. “Agua Caliente” in den USA — 251 MW (397 MW nach Fertigstellung)
  4. “California Valley Solar Ranch” in den USA — 250 MW (2013 fertiggestellt)
  5. “Antelope Valley Solar Ranch” in den USA — 230 MW (fast fertig)
  6. “Charanka Solar Park” in China — 221 MW (wurde 2012 fertiggestellt, Teil des  Gujarat Solar Parks)
  7. “Golmud Solar Park” in China — 200 MW (2011 fertiggestellt)
  8. “Imperial Solar Energy Center South” in den USA — 200 MW (2013 fertiggestellt)
  9. “Centinela Solar Energy Project” in den USA — 170 MW (fast fertig)
  10. “Meuro Solar Park” in Deutschland — 166 MW (2012 fertiggestellt)

 

10 gute Gründe, weshalb sich Solarenergie für dich rentiert

Erfahre in diesem Youtube-Video, weshalb sich die Installation von Photovoltaik-Panels auf deinem Haus lohnen. Neben der kleineren oder gar komplett fehlenden Stromrechnung gibt es eine Reihe an weiteren Vorteilen, wie beispielsweise der erhöhte Wiederverkaufswert des Hauses.

 

The following two tabs change content below.
Manfred Strecker
Manfred Strecker ist Politikwissenschaftler und Mitglied bei Greenpeace. Manfred untersucht seit seinem Jugendalter Möglichkeiten, die Umwelt nachhaltig durch Technologie zu verbessern und schreibt darüber auf Energieinitiative.org .
5.00 avg. rating (93% score) - 1 vote
Share.

4 Kommentare

  1. Avatar

    Eigentlich bin ich mir ziemlich sicher, dass die Entwicklung der Solarenergie, oder der Solarbranche, viel schneller als angenommen von Statten gehen wird. Derzeit befinden sich einige interessante Entwicklungen in den Startlöchern, wie beispielsweise eine Solarzelle innerhalb einer Glaskugel, die mit Gas gefüllt ist. Das Gas bewirkt, dass das Sonnenlicht etwa 20.000 Mal so stark auf die Solarzelle trifft und noch mehr Energie gewonnen werden kann. Außerdem wird man die Glaskugel nicht ausrichten müssen, weil sie von jeder Seite die Sonnenergie in Strom umwandeln kann.

    Hier habt ihr die Quelle: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/02/23/solar-kugeln-erzeugen-energie-aus-mondlicht/

    Es wäre doch eine gute Idee darüber zu berichten. Daten zur Entwicklung konnte ich aber noch nicht finden. Vielleicht habt ihr noch weitere Ideen?

    Ansonsten gefällt mir der Artikel wirklich sehr gut. Klasse Arbeit! 🙂

    Gruß

    Tobi

    • Manfred Strecker

      Hallo Tobias!

      Im Namen von Energieinitative bedanke ich mich für deinen Kommentar und dein Kompliment.

      Wir haben die Betaray Kugel natürlich schon aufgegriffen und werden demnächst auf sie zurück kommen um über sie zu berichten.

      Die Entwicklung ist in der Tat sehr interessant, doch sind die Innovationen noch nicht alltagstauglich, weshalb wir die Entwicklung der Solarpanels berücksichtigt haben, die momentan der Standard in der Gewinnung von Solarstrom sind.

      Unsere Hoffnung ist ebenfalls, dass die Innovationen bald eine Rolle in der Gewinnung erneuerbarer Energie spielen und eine wichtige Position einnehmen. Sobald es zu Änderungen kommt, werden wir natürlich darüber berichten.

      Es freut uns, dass du dich bei uns umgesehen hast und hoffen, dass du bald mal wieder reinschaust.

      Schöne Grüße

      Manfred

  2. Avatar

    Guten Abend,

    der Artikel ist schön geschrieben und er gefällt mir sehr gut. Schön zu sehen, dass Solarenergie so viele Arbeitsplätze generiert. Wäre schön, wenn ihr Links mit Weiterbildungsmöglichkeiten einstellen könntet. So könnten alle, die an einem Job in der Solarindustrie interessiert sind, mehr erfahren.

    Gruß

    Stephan

Leave A Reply

Show Buttons
Hide Buttons