Mit Vollgas zur Energiewende – warum immer mehr Autovermieter auf umweltfreundliche Fahrzeuge setzen

0

Wenn es darum geht, ein energieeffizientes Haus zu bauen, zeigen deutsche Verbraucher großes Interesse. Beim Autofahren verläuft die Energiewende dagegen leider noch immer schleppend. Elektroautos und Autos mit Gasantrieb sind dagegen noch immer nicht sehr weit verbreitet. Auch die Anschaffungskosten von Elektroautos sind trotz einer von Industrie und Politik getragenen Umweltprämie noch immer sehr hoch. Wer ein Elektroauto oder ein Fahrzeug, das unter energiesparenden Bedingungen hergestellt wurde, testen möchte, kann dies seit einiger Zeit vermehrt bei verschiedenen Autovermietungen tun. Autoverleiher, die auf cardelmar.de zu finden sind, setzen vermehrt auch auf energiesparende Fahrzeuge, weil sie hoffen, auf diese Art neue Kundengruppen gewinnen zu können. Da Autovermieter oft zu sehr günstigen Konditionen Fahrzeuge kaufen und die Anschaffungskosten auf die Mietpreise aller Fahrzeuge ihrer Flotte umlegen können, fallen die relativ hohen Preise nicht so stark ins Gewicht wie beim Verbraucher.

Energiesparen beim Fahren zahlt sich aus

Wer ein Elektrofahrzeug oder ein Fahrzeug mit niedrigem Benzinverbrauch mietet, spürt beim Tanken und Aufladen sofort, welches Sparpotenzial in diesen modernen Autos liegt. Auch wenn politische Krisen in den letzten Jahren zu einem leichten Fall der Kraftstoffpreise führten, wird sich hier sicher bald wieder eine Trendwende ereignen. Wer mit dem Mietwagen in den Urlaub fährt oder eine längere Strecke aus beruflichen Gründen zurücklegen muss, kann sich bei dieser Gelegenheit in einer energiesparenden Fahrweise versuchen. So lohnt es sich beispielsweise, in der Firma nach Kolleginnen und Kollegen mit demselben Ziel ihrer Dienstreise zu suchen und die Fahrten zusammenzulegen. Das spart nicht nur Geld für die Firma, sondern macht auch mehr Spaß und ist entspannender, weil man sich bei Abschluss eines entsprechenden Vertrages mit dem Fahren abwechseln kann.

umweltfreundliches-elektroauto

Gut geplant, ist sicher gespart

Familien, die mit dem Mietwagen verreisen, sollten ein Fahrzeug aussuchen, das perfekt zur Personenzahl und zum Gepäck passt. Wer einen zu großen Wagen mietet, verbraucht mehr Benzin und nimmt garantiert mehr Koffer, Spielsachen und Kleidung mit in den Urlaub, als man tatsächlich benötigt. Dachgepäckträger sind zwar praktisch, wenn man sperrige Dinge wie Skier oder Surf-Equipment mitnehmen möchte. Wer allerdings berechnet, wieviel Benzin ein Auto mit Gepäckträger zusätzlich benötigt, sollte überlegen, ob er sich nicht vor Ort moderne Ausrüstung für einen geringeren Betrag mieten möchte.
Wer im Stau steht, verliert nicht nur Zeit und Nerven, sondern auch Geld. Wer seine Reise so plant, dass er die größten Staufallen sicher umgeht, kann mit einer relativ konstanten Geschwindigkeit in den Urlaub fahren – ein ganz wichtiger Punkt beim energiesparenden Autofahren! Energiesparendes Fahren ist auch motorschonendes Fahren. Und hiervon profitieren nicht zuletzt auch wieder die Autovermieter.

The following two tabs change content below.
Toni Pavicic
Toni leitet das Portal Energieinitiative.org, setzt sich persönlich für regenerative Energien, den Umweltschutz und die Umwelt ein. Mit dem Portal Energieinitiative.org verfolgt er das Ziel, die Besucher zu informieren und das Umweltbewusstsein derselben zu stärken, um einen Dominoeffekt zu erzeugen.
0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Share.

Leave A Reply

Show Buttons
Hide Buttons