Die Sonnenfinsternis als Bewährungsprobe für die deutsche Stromversorgung

0

Am 20. März wird der Mond sich vor die Sonne stellen und 82 % des Sonnenlichtes, das auf Deutschland fällt, blockieren. Das Phänomen ist nicht neu, doch angesichts der Tatsache, dass Deutschland auf erneuerbare Energien setzt – insbesondere auf Solarenergie – könnte es dieses Mal kritisch werden.

Das Fraunhofer Institut für solare Energiesysteme hat in der vergangenen Woche eine Studie herausgebracht, in welcher das Ausmaß analysiert wurde, welches die Sonnenfinsternis auf die deutsche Energieversorgung haben könnte.

solaranlagen-in-deutschland

In Deutschland gibt es 1,4 Millionen solcher Anlagen

Laut der Studie wird die partielle Sonnenfinsternis einen plötzlichen Fall der sonnengenerierten Energie herbeiführen, wobei nach der Sonnenfinsternis das Stromnetz ausbalanciert werden muss, damit der anschließende plötzliche Anstieg das Netz nicht destabilisiert.

Simulationen vom Fraunhofer Institut für solare Energiesysteme zeigen, dass konventionelle Stromkraftwerke und Pumpspeicherkraftwerke in der Lage sein sollten die Auswirkungen der Sonnenfinsternis unter Kontrolle zu halten.

Zwei Szenarien sind dabei realistisch: das Erste setzt einen sonnigen Tag voraus. In diesem Fall wäre die Belastung für das Stromnetz am größten. Beim zweiten Szenario sieht keine große Belastung voraus, aber nur, wenn der Himmel bewölkt sein sollte.

In Deutschland sind rund 1,4 Millionen Solaranlagen verbaut. Im Strom-Mix beträgt der Anteil der Solarenergie 6 %. Deutschland ist ein großer Markt und innerhalb des nächsten Jahrzehnts wird diese Zahl stark steigen, weil bis 2050 rund 80 % der Energie aus erneuerbaren Quellen stammen soll. Momentan beträgt der Anteil der erneuerbaren Energien 26 % (Wasserkraft, Windkraft, Sonnenkraft und Biomasse).

The following two tabs change content below.
Manfred Strecker ist Politikwissenschaftler und Mitglied bei Greenpeace. Manfred untersucht seit seinem Jugendalter Möglichkeiten, die Umwelt nachhaltig durch Technologie zu verbessern und schreibt darüber auf Energieinitiative.org .
5.00 avg. rating (95% score) - 2 votes
Share.

Leave A Reply

Show Buttons
Hide Buttons